Archäologie-Banner

Meldungsarchiv

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011

2010
2009


   Meldungen 2017: 


Dienstag, 1.08.2017
Geschichtswanderweg in Mauern: Planungen werden konkret

Das in den vergangenen Monaten vom archäologischen Verein erstellte Konzept für einen Archäologie- und Geschichts-wanderweg in Mauern wird in Kürze in die nächste Planungsphase, nämlich in die Detailausarbeitung der einzelnen Tafeln gehen. Neben archäologischen Stätten werden auch historische Ereignisse wie Rekordhochwasser oder der Absturz eines US-Militärfliegers, sowie historische Gebäude thematisiert. Der Wanderweg in und um Mauern umfasst insgesamt rund 10 Schautafeln, die auf einer Strecke von 10 km verteilt werden. Die Wege führen durch den Ort sowie entlang des Baches, durch Waldstücke und durch die freie Landschaft und bieten eine sehr ab-wechslungsreiche Kulisse. Der Gemein-derat hat für das Projekt, das speziell Bürgermeister Georg Krojer vorantreibt bereits 15000 Euro in den Haushalt für 2018 eingestellt wodurch die Planungen auf einem soliden finanziellen Polster stehen.


Dienstag, 1.08.2017
Neumitglieder der Vorstandschaft stellen sich vor:  Hubert Reithmeier

An dieser Stelle möchte ich mich als neugewählter
Beisitzer des Vorstandes des Archäologischen Vereins vorstellen.

Mein Name ist Hubert Reithmeier, ich komme aus dem beschaulichen Nandlstadt und
bin seit 28.2.2017 Teil des Vorstandes. Bereits vor meiner Wahl zum Beisitzer
habe ich den Archäologischen Verein tatkräftig bei den letzten Ausgrabungen in
Mauern und bei fotografischen Arbeiten unterstützt.

Ich freue mich auf eine ereignisreiche Zeit in unserem Verein und hoffe, dass
ich diesen auch weiterhin durch meine Arbeit und Hilfe unterstützen kann. In
einigen Berichterstattungen unseres Vereines waren schon Fotografien
meinerseits zu sehen und deshalb hoffe ich auch, mit diesem Aspekt den
Archäologischen Verein in Zukunft bereichern zu können.




Foto: Hubert Reithmeier


Montag, 24.07.2017
Begehungen 2017:

Wer an Felderbegehungen interessiert ist möge sich baldmöglichst beim 1. Vorsitzenden, Lorenz Scheidl, melden. Von ihm werden diese Aktionen koordiniert. Geplant sind zum einen ausgedehntere Begehungen es stehen aber auch Äcker im Fokus die beispielsweise Einzelpersonen oder kleinere Gruppen in Eigenregie begehen können. Die Funddaten werden dann zu einem Gesamtergebnis zusammengefügt. Anmeldungen: lorenz.scheidl@web.de


Sonntag, 23.07.2017
Zusammenarbeit mit Schulen wird weiter ausgebaut

Die bereits vor Jahren vom Verein initiierte Zusammenarbeit mit den Schulen im Landkreis wird weiter intensiviert. So fand kürzlich wieder eine Infoveranstaltung am Gymnasium in Moosburg statt, auf der im Rahmen des Sommerfestes ein Stand aufgestellt wurde. Hier konnten sich die Jugendlichen, ihre Eltern sowie die Lehrkräfte über die Angebote des Vereins informieren. Für Schulen bietet der Verein Führungen und Mitmachaktionen an. Die Jugendgruppe richtet sich dann an alle, die tiefer in die Materie einsteigen möchten oder an einer der vielen Aktionen wie Fahrten oder Felderbegehungen teilnehmen möchten.
Als Highlight konnten die Schüler das Alter der bandkeramischen Flasche von Niederhummel schätzen und einen Kinogutschein und  Archäologiebücher ge-winnen. Neben der Replik der Flasche zeigten die Mitglieder des Vereins Steinbeile und Silexklingen. Zukünftig sollen solche Veranstaltungen häufiger durchgeführt werden um noch mehr Schulen im Landkreis erreichen zu können und ihnen die vielfältigen Möglichkeiten, die der Verein anbietet aufzuzeigen.
 

 Fotos: Hubert Reithmeier