Archäologie-Banner

Herzlich Willkommen beim Archäologischen Verein im Landkreis Freising e.V. 


 Kommende Veranstaltungen und Termine:  


17. Januar - Vortrag von Matthias Gabriel

Der Vortrag findet in der Klosterbibliothek am Landratsamt statt und beginnt um 19:30. Der Eintritt ist frei!

Ganz anders als in der Archäologie gewohnt, beschäftigt sich der Vortrag mit Zeitzeugnissen, die sogar noch bestehen, aber vielfach trotzdem vergessen oder für den Normalbürger nicht zugänglich sind. Wir laden Sie auf eine spannende Reise in den Moosburger Untergrund ein, in dem es von alten Kellern, Gängen und Zeugnissen der letzten Jahrhunderte nur so wimmelt.



5. Februar 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


21. Februar- Vortrag:

Dr. Stefanie Berg-Hobohm,
          Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege: Mittelalterliche
          Funde und Befunde aus Ebing am Main

Der Vortrag findet in der Klosterbibliothek am Landratsamt statt und beginnt um 19:30. Der Eintritt ist frei!


5. März 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


14.März - Vortrag in Zusammenarbeit mit der Hochschule Weihenstephan/ Triesdorf

Dr. Florian Huber: Tauchgang ins Totenreich


Foto (Copyright Dr. Florian Huber)

Ort: Hörsaal
 im Löwentorgebäude, Hochschule Weihenstephan,
Weihenstephaner Berg

Beginn: 19:30

Unkostenbeitrag: 5,00€

Eine spannende Reise in die archäologische Welt
unter Wasser, untermalt mit vielen Bildern und Videosequenzen.


28. März - Jahreshauptversammlung mit Vortrag
von Dr. Silvia Codreanu-Windauer über die Grabung am Regensburger Donaumarkt


2. April 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


7. Mai 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


21.Mai 2017 - Jugendfahrt ins Altmühltal mit Kanutour


Foto (Scheidl): Kanutour auf der Altmühl

Unsere Jugendgruppe startet am 21.Mai ihre nächste Fahrt. Diesmal geht es ins Altmühltal, wo zunächst Stationen des Archäologieparks erkundet werden. Nach der Mittagspause startet eine kleine Kanu-tour (ca. 3 Stunden) auf der Altmühl. Aufgrund der Bootsfahrt wird die Begleitung der Jugendlichen durch die Eltern erbeten. Der Preis liegt für Kinder bei 20 und für Erwachsene bei 25 Euro. Für Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) bieten wir einen Sonderpreis von 75 Euro an. Die genauen Abfahrtszeiten werden in Kürze auf unserer Homepage bekanntgegeben. Anmeldungen nehmen Lorenz Scheidl unter 01601281736 oder Iris Haderer unter 015233913383 entgegen.


4. Juni 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


2. Juli 2017: Öffnung der Dauerausstellung von 10:00-17 Uhr Die Ausstellung finden sie im Landratsamt, Landshuter Str. 31, Freising. Der Zugang ist gegenüber dem Marstall.

         Einen Lageplan und ausführliche Informationen finden sie hier


2-Tages-Bergtour zum Schneidjoch, Rätische Inschriften,  am 15. und 16.7.2017

Was steckt hinter den geheimnisvollen Inschriften am Schneidjoch? Diese Frage ist auch Jahre nach deren Entdeckung nicht geklärt. Sicher ist nur, dass sich dem Besucher ein Fenster in eine Welt vor mehr als 2000 Jahren eröffnet. In einer Felsspalte oberhalb der Quelle im Norden des Guffert sind Inschriften in den Fels gemeißelt, die als " rätische Inschriften an einem Quellheiligtum" bezeichnet werden. Doch wirklich geklärt ist weder Herkunft noch Bedeutung der mystischen Zeichen im Stein.
Der Archäologische Verein macht sich auf, dieses Geheimnis ein Stück weiter zu ergründen.
Alle Aktiven, jungen und junggebliebenen sind herzlich dazu eingeladen, an einer Bergtour mit Hüttenübernachtung teilzunehmen. Es wird ein einmaliges Erlebnis!
Wir starten am 15.7.17 mit dem Bus in Richtung Achenkirch, werden einen 3-3,5 stündigen Aufstieg (900 Höhenmeter) zum Schneidjoch erwandern, dort die Höhle mit den Inschriften besichtigen (es wird auch einen Experten geben, der uns dorthin begleiten wird) und anschließend in der Gufferthütte gemütlich einkehren wo wir dann gestärkt von einem Abendessen übernachten werden. Am nächsten Tag begehen wir nach dem reichhaltigen Frühstück den circa 3 stündigen Abstieg und fahren mit den Bildern und Eindrücken dieser tollen Bergtour nach Hause.
Kosten der 2 Tagestour: maximal 50,-€ pro Person -Busfahrt inkl. Übernachtung, Essen muß selbst gezahlt werden. DAV Mitglieder bekommen eine Ermäßigung bei der Übernachtung in Höhe von 10,-€. Hüttenschlafsack mitzubringen ist Pflicht kann auch vor Ort erworben werden. Möglichst baldige Anmeldung bei Iris Haderer unter 015233913383 wird erbeten

 Die genauen Details ergeben sich aus der Anzahl der Anmeldungen und werden den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben!


 

 Jetzt Mitglied werden!